Brahms: Sonatas For Violincello And Piano - 1LPs 180gramm - 33rpm - Analogphonic

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikelnummer 80115690

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Johannes Brahms: Sonate für Cello und Klavier Nr. 1 e-Moll, Op. 38; Sonate für Violoncello
und Klavier Nr. 2 F-Dur Op. 99 - Pierre Fournier (vc), Wilhelm Backhaus (p)

Fourniers besondere lyrische Art passt sehr gut zu diesen Sonaten, er klingt besonders vorteilhaft auf den tiefen Saiten ...
und der Cellist gibt goldschimmernde Klänge von sich. Er nimmt den langsamen Satz viel schneller als seine Rivalen,
spielt aber den lyrischeren Triosatz mit einer Süße, die völlig entwaffnend ist. Seine Interpretation des Finales dieser Sonate (Nr. 1) ist ohne Frage die beste.
Grammophon

Der Cellist Pierre Fournier (1906-1986) entwickelte einen sanfteren, eleganteren Stil, der für mehr als 40 Jahre zu seinem bezaubernden Markenzeichen wurde.
Die Einspielung der zwei Cellosonaten von Brahms mit dem Pianisten Wilhelm Backhaus (1884-1969) aus dem Jahr 1955 fängt die wunderbare,
breit gefächerte Schönheit von Würde, Leidenschaft, Freude und Zurückhaltung in beiden Werken hervorragend ein.
Town Line Newspaper

tab placehold

Weitere interessante Produkte

Wird gerne zusammen gekauft