Eiji Oue & Minnesota Orchestra: Dominick Argento ? Valentino Dances - HDCD Reference Rec.

Die MwSt. Senkung geben wir als Rabatt im Warenkorb weiter.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer rr-091

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Veröffentlicht im Jahr 2000

Dominick Argento ist nicht nur Amerikas überragender Opernkomponist, sondern auch Schöpfer von Vokal-, Chor- und Orchestermusik, die ihn zu einem der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten macht. Diese bedeutende neue Aufnahme ist eine Weltpremiere von fünf wichtigen Argento-Stücken, alle eng verknüpft mit dem Minnesota Orchestra.

Titel:
1. Valentino Dances
2. Reverie, Reflections on a Hymn Tune
3. Le Tombeau D'Edgar Poe
4. Allen Poe - Chad Shelton, tenor
5. Valse Triste - A Ring of Time
6. Spring
7. Summer
8. Fall
9. Winter

tab placehold