MINT No.55 - Magazin für Vinyl-Kultur

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Keine Versandkosten* ab 25,00 € Bestellwert.
*Nur bei Versand innerhalb Deutschland. Nicht bei Lieferung per Nachnahme.


if(!document.getElementById('paypal-smart-payment-script')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "module"; script.id = "paypal-smart-payment-script"; script.src = "https://cdn02.plentymarkets.com/inxhhi1199w1/plugin/75/paypal/js/smartPaymentScript.js"; script.setAttribute("data-client-id", "AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiOTgzMzAzM2YyN2M1NWMyNGRmODRiODQ2YmJlNjkwMjc4MmQwNjQ1N2EwOGY5ZmExZDkzZWMyZDFmYmQ4MDk0OXxtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjItMTAtMDVUMDA6NDg6MjIuNDAyWiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQU9Wd3Fyam1ScXdtYldvQzJmZ3JvR2VyN1pFekF0NjhRQUMybFk2d1ZtSHdIdzFiUkdlNXc5aWJseldaTGFKNzkxWU93THRKTGZjTUN1cFQ2OHREenVuV19xd3VnIn19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); document.body.appendChild(script); }
if(typeof renderPayPalButtons === 'function') { renderPayPalButtons('633ce24aea655', 'paylater', 'paypal', 'pill', 'white'); } else { document.addEventListener('payPalScriptInitialized', () => { renderPayPalButtons('633ce24aea655', 'paylater', 'paypal', 'pill', 'white'); }); } if(typeof renderPayPalButtons === 'function') { renderPayPalButtons('633ce24aea655', 'paypal', 'buynow', 'pill', 'white'); } else { document.addEventListener('payPalScriptInitialized', () => { renderPayPalButtons('633ce24aea655', 'paypal', 'buynow', 'pill', 'white'); }); }

Artikelnummer 80117760



Mint - Das Magazin für Vinyl Kultur.
Die Lektüre für Vinyl Liebhaber.

Mint No. 55 - 10/2022

TITELSTORY:
NEW WAVE
So laut Punk auch in die Jugendzimmer, Clubs und Schlagzeilen gestolpert war, so schnell implodierte dieses Phänomen –
und fügte sich aus den Partikeln des revolutionären Urknalls gleich wieder etwas Neues zusammen: New Wave.
In diesem Special würdigen wir das Genre, seine Platten und Protagonisten, von der Blütezeit ab Ende der 70er bis zum großen Comeback 2005.      

STIFF RECORDS

Zunächst haben Dave Robinson und Jake Riviera nur Singles im Sinn, bald aber entwickelt ihre Plattenfirma eine Eigendynamik, die nach mehr verlangt.
„The world’ most flexible label“ lautet ihr Slogan, den sie von 1976 an auf sehr einfallsreiche Weise mit Leben füllen:
Plattenveröffentlichungen und Kombi-Touren, PR-Gags, Vinyl-Goodies und ausgefallene Vermarktungsideen,
dazu eine schillernde Künstlerriege zwischen New Wave, Pubrock und Punk. Mit anderen Worten: Stiff Records macht Riesenspaß



MASTER-CLASS

Von Pankow-Drummer Frank Hille, der Mitte der 80er in den Westen ging und dort nicht mehr in Rockbands, sondern auf Kreuzfahrtschiffen Musik machte,
stammt der Satz: „Der DDR-Rocker geht im Osten auf und im Westen unter.“ Die eine Ausnahme ist Nina Hagen.
Die Godmother Of Punk fand ihren eigenen Zugang zur New-Wave-Euphorie, die Anfang der 80er die Welt erfasste.
Schillerndes Beispiel dafür ist ihr viertes Album „Angstlos“ alias „Fearless“, für das sie Giorgio Moroder ins Studio lockte –
und nebenbei mit den noch naseweisen Red Hot Chili Peppers um die Wette rappte.



DIGTAL-ÄFFARE
Vielleicht ist es letztlich nur eine Fußnote in der Geschichte der Musikindustrie,
aber der Sommer 2022 bringt eine überraschende Einsicht: MFSL arbeitet durchgängig mit digitalen Daten.
Das dienstälteste audiophile Label, das vor allem unter Analog-Fans dafür geschätzt wird, Tonaufnahmen anderer Plattenfirmen aufzupolieren,
hat sich in gewisser Weise entzaubert – zur Entrüstung vieler Sammler und mit einem juristischen Nachspiel.
m Anfang stand die Frage: Wie gelingt es MFSL bei Großauflagen von 40.000 LPs, das Masterband so oft abzuspielen, ohne einen Qualitätsverlust hinzunehmen?
Die Antwort ist simpel: Die Amerikaner nutzen digitale Quellen.
Um die Tragweite dieser Enthüllung zu begreifen, muss man bis in die 70er zurückblicken. MINT über ein Drama in fünf Akten.



PERFEKTION IN TON

Lehmannaudio steht seit fast 30 Jahren für höchste HiFi-Qualität. Auf dem Gebiet der Vorverstärker kommt man kaum um die Produkte des Unternehmens herum,
weder in Aufnahmestudios noch in den Wohnzimmern audiophiler Vinyl-Fans – und auch nicht in den Teststrecken anderer HiFi-Unternehmen.
In Köln führt Firmenchef Norbert Lehmann MINT durch die Räumlichkeiten seiner Firma, deren Historie und familiäre Atmosphäre – und erklärt,
was Musikwiedergabe mit Kulinarik gemein hat.



HUGOS PLATTENKISTE

Über ein Jahr nach der Flutkatastrophe, die den Kurort großflächig verwüstet hat,
bekommt Bad Neuenahr-Ahrweiler seine Plattenkiste zurück. Kurz vor der Wiedereröffnung des Ladens besuchte MINT Betreiber Hugo Heinzen,
der mit seinen zwei Mitarbeitern letzte Hand im renovierten Geschäftslokal anlegte.
Sein Bericht erzählt von Anteilnahme und Aufbruchsstimmung – und davon, dass ein Plattenladen immer mehr sein wird als nur irgendein Shop.



tab placehold

Weitere interessante Produkte