Weldon Irvine: Time Capsule - 1LPs 180g 33rpm - Pure Pleasure

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer 80112803

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?client-id=AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

"Time Capsule" - Weldon Irvine (el-p, org, voc); Jimmy Owens (flh, tp); Preston Williams (flh); George Cables (el-p); Alex Blake,
Clint Houston (b); Lenny White (dr); Tony Wiles (cga, perc); Napoleon Revels (perc); Charlette Cook  (voc)

Die grandiose LP "Time Capsule" bleibt Weldon Irvines gelungenste und wirkungsvollste Aufnahme.
Irvine, ein äußerst talentierter Multi-Instrumentalist und Komponist, hatte eine musikalische Vision, die zielsicher, spirituell und funky war.
Als eine Art musikalisches Kompendium, das die Denkmuster und Glaubenssysteme der frühen 70er Jahre dokumentiert,
überrascht dennoch eine erstaunliche Vitalität und Zeitlosigkeit dank strahlender Funk-Grooves, die die Entstehung des Acid Jazz vorwegnehmen.
Irvine spricht-singt sich auch über mehrere Tracks und festigt so seinen Einfluss auf die nachfolgenden Generationen des Hip-Hop.
Eine zutiefst aufrichtige Spiritualität durchzieht alle acht Tracks von "Time Capsule"
und analysiert sowohl die Zuneigung ("Soul Sisters") als auch die Wut ("Watergate"),
die um die Kontrolle über das Amerika nach Woodstock konkurrieren. Irvines packendes Keyboard-
und Klavierspiel fängt den jeweiligen Moment weiter ein und balanciert geschickt zwischen Zufriedenheit und Bitterkeit.
Für Fans von Funk, Soul und Jazz gibt es kaum etwas Bessers als diesen Klassiker von 1973.

tab placehold

Wird gerne zusammen bestellt