Archie Shepp & Mal Waldron: Left Alone Revisited - 2LPs 180g 33rpm - Pure Pleasure

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Artikelnummer 80116422



"Left Alone Revisited" - Archie Shepp (ts, ss, voc); Mal Waldron (p)

Mal Waldrons erste Hommage an Billie Holiday mit dem Titel "Left Alone" wurde 1959 aufgenommen, nur wenige Monate vor dem Tod der Sängerin.
Seitdem ehrte er die legendäre Sängerin mehrmals, wobei diese Aufnahme seine letzte Hommage ist, die er weniger als ein Jahr vor seinem eigenen Tod aufnahm.
Waldron, der in den letzten Jahren Holidays mit ihr zusammenarbeitete, ist bestens vertraut mit ihren Aufnahmen der sechs Standards,
die auf dieser LP zu hören sind, ebenso wie mit ihrem eigenen "Lady Sings The Blues".
Archie Shepps oft düsteres Tenorsaxophon erinnert an die Textur von Holidays Stimme, ergänzt aber perfekt Waldrons üppiges Piano.
Die beiden überzeugen auch mit ihrer kraftvollen Darbietung von "Left Alone"
(Shepps gelegentliches Quietschen des Saxophonblättchens scheint gewollt zu sein, so als ob er die Brüche ihrer Stimme imitieren wollte).
Waldron rezitiert auch den Text von Holiday zu seiner Komposition am Ende der LP.
'Shepp wechselt zum Sopransaxophon für eine gefühlvolle Aufnahme von "Everything Happens To Me" und "I Only Have Eyes for You",
wobei letzterer Song so klingt, als würde die ungehörte Sängerin von ihrem Liebhaber ignoriert werden.
Shepps "Blues For 52nd Street" ist sowohl frech als auch schwungvoll.
Diese instrumentale Hommage an Billie Holiday ist eines der besten Alben, die ihr Andenken ehren.

tab placehold

Weitere interessante Produkte