Del Shannon - The Dublin Sessions - LP - RockBeat Records


Lieferzeit 4-8 Werktage

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Keine Versandkosten* ab 39,00€ Bestellwert.
*Innerhalb Deutschland. Nicht bei Lieferung per Nachnahme.

Artikelnummer: 80113125

Lang ersehnte Veröffentlichung der Dublin Sessions

Del Shannon war in den frühen 1960er Jahren ein beständiger Hitmacher. Beginnend mit einem # 1 Smash in "Runaway",
setzte er den Chartlauf mit Songs wie "Hats Off To Larry", "Hey! Little Girl", "Swiss Maid", "Little Town Flirt", "Handy Man", "Keep Searchin"
und Stranger In Town" fort.

Als die britische Invasion viele seiner Zeitgenossen unterdrückte, die sich nicht an die sich ständig ändernde Musiklandschaft anpassen konnten,
gelang es Shannon, auf dem Laufenden zu bleiben und zu überleben.
Er versuchte sich mehrmals neu zu erfinden und legte seine Erfolgsformel beiseite,
um neue Sounds auszuprobieren, und arbeitete dabei mit Snuff Garrett, Leon Russell, Tommy Boyce und Bobby Hart
sowie dem Stones-Produzenten Andrew Oldham zusammen.
Er ging sogar so weit, ein Pop-Psyche-Album unter seinem richtigen Namen in "The Further Adventures of Charles Westover" aufzunehmen
und zu veröffentlichen, das sich noch immer als großartiges Stück aus der Ära von 1968 bewährt.

Auf diesem Album sind vier Cover und sieben Originale zu hören. "Black Is Black" ist der Los Bravos-Hit,
den Shannon zum ersten Mal in Nashville aufnehmen wollte.
Shannons enger Freund Stephen Monahan schlug zunächst vor, diese Nummer zu übernehmen, was er auch tat, um sie in seine Live-Sets aufzunehmen.
Shannon war auch ein großer Fan von Roy Orbison, nachdem er in der Vergangenheit einige seiner Songs aufgenommen hatte, darunter "Crying"
und "Running Scared".
Shannon hatte "Oh, Pretty Woman" im Jahr 1966 bei Liberty Records aufgenommen, aber er hatte nicht viel Einfluss auf das Arrangement
und mochte das endgültige Ergebnis nie. Er wollte unbedingt "Pretty Woman" neu aufnehmen, da es sich um eine andere Nummer handelte,
die er in seinem Live-Act verwendete und die bei seinen Fans immer gut ankam. Shannon sagte später in einer britischen Radiosendung in den 80er Jahren
"Sound of the 60s", dass die größten Rockbeats seiner Meinung nach in "Black Is Black", "Pretty Woman" und "(I Can't Get No) Satisfaction" waren.

  • Best Days Of My Life
  • Best Days Of My Life
  • Love Letters
  • Love Letters
  • Till I Found You
  • Till I Found You
  • Raylene
  • Raylene
  • One Track Mind
  • One Track Mind
  • Black Is Black
  • Black Is Black
  • Oh, Pretty Woman
  • Oh, Pretty Woman
  • Another Lonely Night
  • Another Lonely Night
  • Amanda
  • Amanda
  • Love, It Don't Come Easy
  • Love, It Don't Come Easy
  • Today I Started Loving You Again
  • Today I Started Loving You Again

tab placehold

Weitere interessante Produkte