inakustik Referenz AC 1502-P6 Power Bar 6-fach Netzleiste


Artikelnummer
00716202
Hersteller
inakustik
Modell
AC1502
Inhalt
1 Stück

312,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sie haben noch keine Variante gewählt.


Mit 6 Steckplätzen.

Bericht in Stereo 8-2005.

Tatsachenbericht
Genau genommen kommt der Klang einer HiFi Anlage aus der
Steckdose. Denn alles was wir hören hat dort seinen Ursprung.
Im optimalen Fall sollte die Netzspannung konstant und
frei von Überlagerungen (Störungen) sein.
Leider ist dies nicht der Fall. Die gelieferte Netzspannung ist
alles andere als stabil und gibt unter den sich permanent
ändernden Belastungen nach.
Dazu gesellen sich Störimpulse z.B. hervorgerufen durch
Hochfrequenz Übertragungssysteme, die das Stromnetz
nutzen.
Verschlimmert wird dies bei der Verwendung billiger Netzkabel
und Netzleisten.
Diese besitzen verhältnismäßig hohe Übergangswiderstände
was zu Spannungsverlusten führt. Darüber hinaus
wirken sie wie Antennen, die jegliche Art von Störungen wie
EMV Strahlungen von allen möglichen elektrischen Geräten
einfangen und in die angeschlossenen Geräte transportieren.
Einem Heizlüfter oder einer Lampe ist dies egal. Aber in
elektronischen Geräten verursachen sie Interferenzen und
beeinflussen die Bild und Tonqualität.

Rahmenbedingungen
Es gibt eine Reihe von Maßnahmen um Störungen und Verluste
zu verhindern. Riesige Kabelquerschnitte und extreme Netzfilter
etc. reduzieren Qualitätsverluste. Jedoch schränken
verschiedene gesetzliche Vorschriften die Möglichkeiten ein.
Bei allem audiophilen Enthusiasmus darf man aber nicht
vergessen, dass hier mit lebensgefährlichen Spannungen
gearbeitet wird! Ein hohes Maß an Sicherheit ist also
unabdingbar.

Was tun sprach Zeus
Wir von in-akustik machen einen Spagat zwischen sinnvollen
Techniken und zugelassenen Konstruktionen.
Das Ergebnis sind Netzkabel und Netzleisten die zum Einen zu
100% den VDE Vorschriften entsprechen und übertreffen.
Zum Anderen bergen sie klangvolle Techniken für beste
Bild- und Tonqualität. Ein sicheres Klangpaket.

Stromstärke
Elektronischen Geräte arbeiten intern mit Gleichspannung (DC).
Um diesen zu erhalten wird die Netzwechselspannung zunächst
über einen Transformator auf die gewünschte Größe gebracht.
Anschließend wird sie über Dioden gleichgerichtet und mit
Kondensatoren geglättet. Die Kondensatoren werden bei den
Spannungsspitzen geladen und speichern den Strom.
Mit dem gespeicherten Strom wird die Elektronik zwischen den
Spannungsspitzen versorgt.
Das geschieht 100/120 mal pro Sekunde (50/60Hz).
Die Kondensatoren werden dabei in einem Bruchteil einer
Sekunde mit der gesamten Energie geladen den sie für den
Rest der Zeit bereitstellen müssen.
In diesem Sekundenbruchteil fließt ein Vielfaches des
Nennstroms und erreicht Größen bis in den dreistelligen (!)
Ampere Bereich.
Sie verursacht an ungenügenden Kontaktstellen erhebliche
Spannungs- und damit Dynamik und Klangverluste.

Details
Die Netzkabeln und Netzleisten AC-1502 / AC-1502-P6 sind
sehr sauber verarbeitet und hohe Übergangswiderstände
werden vermieden. Ein vernünftiger Kabelquerschnitt von
1,5mm² und eine gute Kupferqualität reduzieren ebenfalls
Verluste.
In den Netzleisten übernehmen Stromschienen mit einem
Querschnitt von 8mm² die gleichmäßige Verteilung des
Stromes und reduzieren Verluste. Kraft und Impulsivität Ihrer
Anlage können sich frei entfalten.

Präzisionswerk
Kraft alleine macht noch keinen Klang. Werden elektronische
Geräte mit Signalen gespeist die nicht für sie geeignet sind,
neigen sie zu "merkwürdigen" Effekten.
Insbesondere hochfrequente Einkoppelungen hervorgerufen
z.B. durch Handystrahlung, Computer, Funkverkehr etc.
überlagern gerne die ursprünglichen Signale in den
Schaltkreisen. Sie führen zu Interferenzen.
Teilweise verschieben sie die Arbeitspunkte verschiedener
Bauteile. Diese Effekte führen in AV Geräten zu einer
"Verschleierung" der Bild- und Tonqualität.

Damit sich keine neuen Störungen durch die Antennenwirkung
der Kabel wieder dazu gesellen, ist das Netzkabel und auch die
Netzleiste voll abgeschirmt. So steht den Geräten ein
gesäuberter Strom zur Verfügung.
Die Elektronik kann wieder ganz unbeeinflusst
höchste Präzision liefern.

In-Plug Filter
Im Stecker des AC-1502 ist ein Ferritfilter integriert.
Dieser In-Plug Filter blockt Störungen aus dem Netz
unmittelbar an der Steckdose.
Der Filter ist aus einem speziellen Ferrit gefertigt, der auf
kleinstem Raum extrem effektiv arbeitet.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die Adern des Netzkabels direkt
durch diesen Ferrit geführt werden. Leistungsverluste durch
zusätzliche Klemm- oder Lötstellen entfallen.

Features Netzleiste AC-1502-P6
  • Metallgehäuse
  • Phasenmarkierung
  • voll abgeschirmt
  • Stromschienen (8 qmm.)
  • Kindersicherung
  • VDE und CE Konform

    Maße:
  • Länge: 355mm
  • Höhe: 45mm
  • Breite: 52mm
  • Nach oben