Allen Toussaint: Life, Love And Faith - 1LPs 180g 33rpm - Speakers Corner

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Artikelnummer 80116682



"Life, Love And Faith" - Allen Toussaint (voc, p, g, hca, arr); Alvin Thomas (ts); Francis Rousselle (tp); Clyde Kerr (tp, frh);
George Plummer, Vincent Toussaint (g); George Porter Jr. (b); Joe Lambert, Joseph Modeliste (dr); u.a. & The Meters

Allen Toussaint hatte sie alle beisammen, die Stimmen und die Seelen der schwarzen Musik, den Rhythm & Blues, den Funk und den Soul.
Geboren und aufgewachsen in New Orleans, der Wiege des Jazz, wirkte er seit 1960 als künstlerischer Leiter von Minit Records, einem Independent-Label,
das für den Wandel des New-Orleans-Sound steht.
Er komponierte Kollegen in die Charts, legte immer wieder auch selbst Hand ans Klavier und reifte damit zum Kenner und Könner aller Klänge heran.
"Life, Love And Faith" gilt als gültiger Aufbruch in die Solokarriere und das zu Recht.
In den Songs amalgamiert Toussaint den ihm bestens vertrauten Hausrat mit rockigem R&B, funkigen Rhythmen
und ausdrucksstarkem Soul zu seinem ganz persönlichen Sound. 
Obwohl durch und durch ein Soul-Album, hatte man eher das Gefühl,
ein Album aus dem Singer/Songwriter-Stall von Reprise zu hören - für den Künstler wie Randy Newman, Bonnie Raitt, Little Feat
und Joni Mitchell stehen - als das, was sonst in den frühen 70ern aus New Orleans kam.
Auch, weil “Life, Love And Faith“ ein exzentrisches Genie einfängt, das seine eigene idiosynkratische Vision verfolgt.
Es ist ein strukturiertes, vielschichtiges Album, das daher nicht Toussaint in seiner reinsten Form ist, aber es ist sein einziges Album,
das wirklich zeigt, wie weit und tief seine Talente reichten.

Diese Speakers Corner Produktion wurde unter Verwendung von analogem Masterband und Mastering 100% rein analog gefertigt.
Mehr Informationen unter http://www.pure-analogue.com. Alle Lizenzen und GEMA-Beiträge wurden abgeführt.

Aufnahme: 1972 in den Jazz City Studios, New Orleans, von Cosimo Matassa und Skip Godwin
Produktion: Allen Toussaint

tab placehold

Weitere interessante Produkte

Wird gerne zusammen gekauft