WBT 0102 Cu nextgen™ - PlasmaProtect™- Cinchstecker

Bericht in STEREO 8/2019

Die MwSt. Senkung geben wir als Rabatt im Warenkorb weiter.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer 230187

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Preis pro Stück.

WBT 0488 Winkelschraubendreher Torx T6 inklusive bei Abnahme von mindestens 4 Stück.

Features

  • ultimative Leitfähigkeit (einteiliger Signalleiter aus Reinkupfer)
  • weitgehend wirbelstromfrei
  • breitbandfähig (bis 200 MHz)
  • ausgezeichnete Schirmung (EMV)
  • absolut sichere Signalübertragung durch pat. WBT-Spannzangenmechanismus
  • 2-teilige Klemmhülse in klavierlack schwarz

WBT-PlasmaProtect™ - eine neue Generation von Steckverbindern bei WBT

Das die Qualität bestimmende Kernelement des WBT-0102 Cu ist die Zentrale Kontakteinheit,
die wie beim Steckertyp WBT-0110 Cu konzipiert wurde: ein minimalistisches Gebilde von Signalleitern aus hochreinem Kupfer.
Mit dem Kupfer wurde einer der besten elektrischen Leiter gewählt,
der für ultraschnelle Signalübertragung sowie eine ausgezeichnete Feinauflösung sorgt.

Mit seiner Übertragungsbandbreite von bis zu 200 MHz liegt der WBT-0102 Cu ebenfalls weit über der von Standardcinchsteckern.

Mit dem Spannzangenmechanismus, der wie das Futter einer Bohrmaschine funktioniert,
wird nach dem Aufstecken der Außenkontakt fest mit der Cinchbuchse verklemmt.
Der hohe Anpressdruck sorgt nicht nur für eine sichere Verbindung, sondern minimiert auch die Übergangswiderstände.

Da die Klemmhülse zweiteilig ausgeführt ist, dreht sich beim Festdrehen der Hülse der vordere Teil nicht mit,
so dass die Kontaktelemente keiner Drehbelastung ausgesetzt sind.
Außerdem werden so Maßungenauigkeiten bei den Außenkontakten von Cinchbuchsen kompensiert.

Der Mittelstift ist geschlitzt und leicht aufgebogen,
so dass auch dieser Kontakt fest federnd eine dauerhaft sichere elektrische Verbindung mit geringstmöglichem Übergangswiderstand garantiert.

Der Metallkörper ist von der Zentralen Kontakteinheit elektrisch abgekoppelt und so massearm wie möglich ausgeführt,
so dass auch WBT-0102 Cu weitgehend wirbelstromfrei ist.

Anders als für digitale Ausgänge ist für Phonoausgänge (Plattenspieler, Mikrophone etc.)
eine gute Schirmung gegen elektromagnetische Störfelder ganz besonders wichtig.
Je nach Gerätebeschaffenheit und vor allem der Raumsituation (Handys, PCs etc.) können die unerwünschten Einstreuungen sehr hoch sein.
WBT-0110 Cu nextgen™ ist der ideale Cinchstecker für Digitalanschlüsse, der neue WBT-0102 Cu optimiert analoge Anschlüsse.
Um die notwendige Schirmung zu gewährleisten, hat WBT-0102 Cu die leitfähigere, mit dem Minuskontakt verbundene Messinghülse.

Zum Verlöten Ihres Kabels empfiehlt WBT das oberflächenschonende Silber-Lötzinn WBT-0805.

Eine Torxschraube sorgt für die sichere Zugentlastung des Kabels.
(Die Position der Torxschraube kann fertigungsbedingt auf der Rundachse des Steckerkörpers variieren.)

  • Anschlusstechnik: Löten
  • Kabeldurchmesser: bis 9mm

WBT-PlasmaProtect™ - Ein Qualitätssprung bei Audio Steckverbindern

Seit vielen Jahren schätzen Liebhaber bester Klangqualität die nextgen™ Steckverbinder von WBT.
Mit einem filigranen Signalleiter aus reinem Kupfer oder Feinsilber in Kombination mit modernen Funktionswerkstoffen
bietet die nextgen™-Serie alles was das audiophile Herz erfreut.
Durch die Masseoptimierung des Signalleiters ist es WBT gelungen Massespeichereffekte und Wirbelströme zu minimieren.
Das Klangbild erscheint klarer, mit spürbar mehr Substanz und Räumlichkeit.

Das ist WBT aber noch nicht genug. Seit einigen Jahren arbeitet die ldeenschmiede im Hause WBT auf Hochtouren.
Nach dem Motto das Beste ist noch lange nicht gut genug hat es WBT sich zur Aufgabe gemacht das nextgen™-Prinzip weiter zu verbessern.

Der Weg dahin erschien oftmals steinig und schwer.
Die hauseigene Fertigung in Essen musste neu strukturiert werden. Eine PVD-Plasma Fertigung neu entstehen.
Schon während der Umbauphase wurden eigene, speziell auf WBT zugeschnittene, Produktionsverfahren entwickelt
und eine neue Fertigungsstraße dafür gebaut.

Doch was bedeutet eigentlich eine PVD-PIasma-Fertigung?

Kontakte müssen gegen Korrosion geschützt werden. Dies geschieht bei Steckverbindern weltweit fast ausschließlich mittels Galvanotechnik.
WBT jedoch ersetzt als erster Hersteller von Steckverbindern die Galvanik durch die wesentlich präzisere PVD Technik.
Die neue Nanotechnologie löst die überholte Galvanotechnik ab.

Für diesen Prozess werden die Signalleiter aus reinem Kupfer in einer Hochstrom-Polieranlage von Verunreinigungen befreit
und die Oberfläche auf Hochglanz poliert. Dies geschieht gänzlich ohne schädliche chemische Zusätze.
Die dabei entstehende Oberfläche ist absolut rein, ohne chemische Einschlüsse, so genannten Fehlstellen.

Anschließend wird der Leiter physikalisch Feinvergoldet, im PVD-Verfahren (Physical Vapour Deposition).
ln diesem wird durch eine im Hochvakuum gezündete Plasmaentladung atomares Gold freigesetzt.
Dieses Gold wird im Vakuum regelrecht auf den Kupferleiter geschossen und dadurch atomar angebunden* und somit unlösbar verankert.
(*van der Waals-Kräfte).
Das Resultat ist ein homogener Materialverbund mit einer Oberfläche aus 24-karätigem Gold.

Und warum ausgerechnet Plasma?

Warum Plasma lässt sich schnell erklären.
Mit dem nextgen™-Prinzip hat WBT bereits den Anfang gemacht zu einem umweltorientierten Technologiewechsel.
Die Umstellung von einer galvanischen Oberflächenbeschichtung hin zum Plasma ist die konsequente Weiterführung dieses Grundgedanken.
lm Gegensatz zur umweltschädlichen Galvanotechnik, braucht das Plasmaverfahren keine toxischen Galvanikbäder und ist somit umweltneutral.
Ebenso verringert sich der Energiebedarf mit dem neuen Prozess um ca.25%o.
Auch wertvolle Edelmetalle können ressourcenschonend eingesetzt werden.

Was macht das mit dem Klang?

Das atomar angebundene Gold sorgt für eine harte und flexible Oberfläche zugleich, die kratz- und abriebfest ist.
Wichtiger jedoch ist die Struktur im Material selbst. Durch das PVD-Plasma-Verfahren entsteht eine kristallin geordnete Struktur.
Da Elektrizität richtungsabhängig ist ermöglicht diese Struktur einen noch präziseren Signalfluss und dadurch eine unerreichte Signalqualität.
Während die nextgen™-Steckverbinder bisher mit mehr Klarheit, Substanz und Räumlichkeit zu einer Klangverbesserung beigetragen haben
erscheint mit WBT-PlasmaProtect™ der Klang noch viel definierter.
Während man sich immer wünscht das Orchester im eigenen Wohnzimmer spielen zu hören,
hat man nun das Gefühl man befinde sich in Mitten des Orchesters.
Schließt man die Augen so glaubt man in den Streichern zu stehen und dann wieder inmitten der Bläser.
Und ganz plötzlich wieder bei der Pauke. Man gewinnt den Eindruck nicht nur Zuhörer zu sein, sondern ein Teil der Musizierenden.

Mit WBT-PlasmaProtect™ gelingt WBT ein Qualitätssprung bei Audio-Steckverbindern.
Ein MUSS für Freunde höchsten Musikgenusses!

INFO:
Dieser Artikel wird mit 2 verschiedenen Farbmarkierungen geliefert.
Bei gerader Bestellmenge liefern wir automatisch farblich zu gleichen Teilen gemischt.
Bestellen Sie eine ungerade Menge liefern wir von einer Farbe einen mehr.

tab placehold

Das könnte Sie auch interessieren...

Wird gerne zusammen bestellt