WBT 0703 Cu nextgen™ - PlasmaProtect™- Polklemme

Bericht in STEREO 8/2019

Die MwSt. Senkung geben wir als Rabatt im Warenkorb weiter.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer 220728

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AdoxUd2EvzlL1yiKTj-lJBR2AlosXb0SEhCYuhR7jaFsvptSy04MYN8Pl_1kUquuVkTKZ08pzABx7uqM&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Preis pro Stück.

  • Signalleiter aus reinem Kupfer
  • CE- und IEC-konform
  • neuartige elektrische und mechanische Vibrationskontrolle
  • frei von Massespeichereffekten
  • keine Wirbelstromverzerrungen
  • für Bananenstecker, Kabelschuhe und gecrimpte Kabelenden bis 6 mm²
  • max. Dauerstrom 30 A, Impulsstrom 200 A

WBT-PlasmaProtect™ - eine neue Generation von Steckverbindern bei WBT

Die neue nextgen™-Polklemme WBT-0708 spart wertvolle Buntmetall-Ressourcen,
sie leitet und klingt - nicht „dennoch“ sondern exakt deswegen – besser als alles bisher Dagewesene.
Mit der neuen nextgen™-Polklemme WBT-0708 ist es gelungen,
die Maßstäbe setzende nextgen™-Technologie zu einem äußerst attraktiven Preis anzubieten.
Dabei ist die Neue durch und durch nextgen™ und bürgt für originalgetreue Signalübertragung und authentische Klangerlebnisse.

Der Signalleiter der nextgen™-Polklemme WBT-0708 beschränkt sich auf eine denkbar geringe Metallmasse aus reinem Kupfer.
Das schont nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern schließt in erster Linie klangschädliche Massespeicher-Effekte aus.
Diese treten mit größeren Metallmassen zwangsläufig auf und beeinflussen den Signalfluss messbar.
Die innovative Geometrie der Leiter in allen nextgen™-Polklemmen verhindert zudem effektiv Wirbelströme,
die die Reinheit des Signals ebenfalls gefährden könnten.
Wirbelströme treten als nichtlineare Verzerrungen in Erscheinung und sind nicht korrigierbar.

Damit enden die innovativen Features der nextgen™-Polklemmen noch lange nicht.
Denn die Form der Signalleiter wirkt nicht nur gegen Massespeicher-Effekte und Wirbelströme.
Sie wurde in aufwändigen Versuchsreihen und Berechnungen auch dahingehend optimiert,
dass sich die neue nextgen™-Polklemme gegenüber Mikroschwingungen durch Körperschall erheblich resistenter zeigt als herkömmliche Modelle.
Dadurch bieten nextgen™-Polklemmen eine bisher unerreicht hohe Übertragungssicherheit.
Im Verbund mit dem nextgen™ Körperschall-Dämpfer WBT-0718 definieren sie kompromisslos den aktuellen Stand des technisch Machbaren.

Ein weiteres Novum ist der in die Polklemme integrierte Drehmoment-Indikator.
Er zeigt akustisch an, wenn ein ausreichend hoher Anpressdruck auf den in die Klemme eingelegten Kabelschuh erreicht ist.
Dieses Feature ist von großem Nutzen, denn es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass die Signalübertragung nur dann perfekt ist,
wenn der maximal mögliche Anpressdruck auf die Kontaktflächen ausgeübt wird.
Werden diese zu fest aufeinander gepresst, beschädigt das Teile der Oberflächen unwiderruflich.

Dennoch lassen nextgen™-Polklemmen die freie Wahl, den Anpressdruck ganz individuell zu gestalten.
Neben dem eigentlichen Signalleiter entscheidet das gekonnte Zusammenspiel verschiedener Materialien über die Qualität
und Langlebigkeit der nextgen™-Polklemmen. Man gewinnt einen Eindruck über den hohen konstruktiven Aufwand
und die filigrane Form der einzelnen, aus hochwertigen Funktionswerkstoffen hergestellten, Bauteile.

In Sachen Solidität stehen nextgen™-Polklemmen klassischen Metallvarianten nicht nach,
sind ihnen jedoch mess- und hörbar weit überlegen.

  • Anschluss Außen: 4-mm-Bananenstecker, Kabelschuhe (6 - 8 mm Gabel), Crimpen 
  • Anschluss Innen: Löten oder 6,3 mm Flachsteckkabelschuh
  • Wandstärke: 0,9 - 10 mm

WBT-PlasmaProtect™ - Ein Qualitätssprung bei Audio Steckverbindern

Seit vielen Jahren schätzen Liebhaber bester Klangqualität die nextgen™ Steckverbinder von WBT.
Mit einem filigranen Signalleiter aus reinem Kupfer oder Feinsilber in Kombination mit modernen Funktionswerkstoffen
bietet die nextgen™-Serie alles was das audiophile Herz erfreut.
Durch die Masseoptimierung des Signalleiters ist es WBT gelungen Massespeichereffekte und Wirbelströme zu minimieren.
Das Klangbild erscheint klarer, mit spürbar mehr Substanz und Räumlichkeit.

Das ist WBT aber noch nicht genug. Seit einigen Jahren arbeitet die ldeenschmiede im Hause WBT auf Hochtouren.
Nach dem Motto das Beste ist noch lange nicht gut genug hat es WBT sich zur Aufgabe gemacht das nextgen™-Prinzip weiter zu verbessern.

Der Weg dahin erschien oftmals steinig und schwer.
Die hauseigene Fertigung in Essen musste neu strukturiert werden. Eine PVD-Plasma Fertigung neu entstehen.
Schon während der Umbauphase wurden eigene, speziell auf WBT zugeschnittene, Produktionsverfahren entwickelt
und eine neue Fertigungsstraße dafür gebaut.

Doch was bedeutet eigentlich eine PVD-PIasma-Fertigung?

Kontakte müssen gegen Korrosion geschützt werden. Dies geschieht bei Steckverbindern weltweit fast ausschließlich mittels Galvanotechnik.
WBT jedoch ersetzt als erster Hersteller von Steckverbindern die Galvanik durch die wesentlich präzisere PVD Technik.
Die neue Nanotechnologie löst die überholte Galvanotechnik ab.

Für diesen Prozess werden die Signalleiter aus reinem Kupfer in einer Hochstrom-Polieranlage von Verunreinigungen befreit
und die Oberfläche auf Hochglanz poliert. Dies geschieht gänzlich ohne schädliche chemische Zusätze.
Die dabei entstehende Oberfläche ist absolut rein, ohne chemische Einschlüsse, so genannten Fehlstellen.

Anschließend wird der Leiter physikalisch Feinvergoldet, im PVD-Verfahren (Physical Vapour Deposition).
ln diesem wird durch eine im Hochvakuum gezündete Plasmaentladung atomares Gold freigesetzt.
Dieses Gold wird im Vakuum regelrecht auf den Kupferleiter geschossen und dadurch atomar angebunden* und somit unlösbar verankert.
(*van der Waals-Kräfte).
Das Resultat ist ein homogener Materialverbund mit einer Oberfläche aus 24-karätigem Gold.

Und warum ausgerechnet Plasma?

Warum Plasma lässt sich schnell erklären.
Mit dem nextgen™-Prinzip hat WBT bereits den Anfang gemacht zu einem umweltorientierten Technologiewechsel.
Die Umstellung von einer galvanischen Oberflächenbeschichtung hin zum Plasma ist die konsequente Weiterführung dieses Grundgedanken.
lm Gegensatz zur umweltschädlichen Galvanotechnik, braucht das Plasmaverfahren keine toxischen Galvanikbäder und ist somit umweltneutral.
Ebenso verringert sich der Energiebedarf mit dem neuen Prozess um ca.25%o.
Auch wertvolle Edelmetalle können ressourcenschonend eingesetzt werden.

Was macht das mit dem Klang?

Das atomar angebundene Gold sorgt für eine harte und flexible Oberfläche zugleich, die kratz- und abriebfest ist.
Wichtiger jedoch ist die Struktur im Material selbst. Durch das PVD-Plasma-Verfahren entsteht eine kristallin geordnete Struktur.
Da Elektrizität richtungsabhängig ist ermöglicht diese Struktur einen noch präziseren Signalfluss und dadurch eine unerreichte Signalqualität.
Während die nextgen™-Steckverbinder bisher mit mehr Klarheit, Substanz und Räumlichkeit zu einer Klangverbesserung beigetragen haben
erscheint mit WBT-PlasmaProtect™ der Klang noch viel definierter.
Während man sich immer wünscht das Orchester im eigenen Wohnzimmer spielen zu hören,
hat man nun das Gefühl man befinde sich in Mitten des Orchesters.
Schließt man die Augen so glaubt man in den Streichern zu stehen und dann wieder inmitten der Bläser.
Und ganz plötzlich wieder bei der Pauke. Man gewinnt den Eindruck nicht nur Zuhörer zu sein, sondern ein Teil der Musizierenden.

Mit WBT-PlasmaProtect™ gelingt WBT ein Qualitätssprung bei Audio-Steckverbindern.
Ein MUSS für Freunde höchsten Musikgenusses!

INFO:
Dieser Artikel wird mit 2 verschiedenen Farbmarkierungen geliefert.
Bei gerader Bestellmenge liefern wir automatisch farblich zu gleichen Teilen gemischt.
Bestellen Sie eine ungerade Menge liefern wir von einer Farbe einen mehr.

tab placehold

Wird gerne zusammen bestellt